Jugend-Tanz-Sport-Club "Blau-Weiß" Leichlingen e.V.
Jugend-Tanz-Sport-Club "Blau-Weiß" Leichlingen e.V.
Startseite Über uns Tanzgruppen Kontakt Downloads Links Impressum Datenschutz

Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Web-Präsens, die Sie gerade besuchen. Sollten Sie aktiv mit uns in Kontakt treten (z.B. als Mitglied), stellen wir gerne umgehend unsere Vereins-Datenschutzerklärung zur Verfügung.

Erstmal in aller Kürze: Wir sammeln auf unserer Webseite (fast) keine Daten. Es gibt nicht mal Cookies oder einen "Like-Me"-Button. Nur Ihre IP-Adresse (oder die Ihres Routers) wird von unserem Webhoster aufgezeichnet. Das werten wir aber nicht aus.

Und jetzt detailliert und in hoffentlich korrekter Form gemäß dem neuen Datenschutz-Gesetz:


Name und Kontaktdaten des Website-Betreibers
Jugend-Tanz-Sport-Club "Blau-Weiß" Leichlingen e. V.
Postfach 10 13 44
42784 Leichlingen

E-Mail: dsgvo [äd] jtsc-leichlingen.de

1. Vorsitzende und Webmaster:
Jutta Wübbe
Bahnhofstraße 14
42799 Leichlingen
Tel: 02175 / 30 13



Art der gespeicherten Daten, Speicherdauer
In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf den Servern unseres Hosting-Dienstleisters Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.
Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit des Systems zu gewährleisten.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal x Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.


Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.


Rechte der betroffenen Personen
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.


Weitergabe von Daten
Wir geben die erhobenen Daten nicht weiter. Auch nicht ins EU-Ausland.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
Wir verwenden keine automatische Entscheidungsfindung und kein Profiling.